Trixi liebt die Natur!

 
08. August 2019
 
 
Der Umwelt zuliebe: Nachhaltigkeit im Trixi Ferienpark Zittauer Gebirge

Ob Solarenergie, Artenschutz oder soziale Vernetzung: der Nachhaltigkeitsgedanke auf ökologischer, sozialer sowie wirtschaftlicher Ebene ist aus dem Trixi Ferienpark nicht mehr wegzudenken. Und das kommt auch den Gästen zugute!

Im letzten Sommermonat zeigt sich der Ferienpark noch einmal von seiner schönsten Seite, überall blüht es und zwitschert es, das Waldstrandbad lebt und der Wald nebenan lädt zu langen Spaziergängen ein. Wir wollen natürlich, dass diese natürliche Pracht so idyllisch bleibt.

Artenschutz im Trixi-Wald
Seit einem Jahr arbeiten wir deshalb eng mit dem NABU zusammen, organisieren Veranstaltungen zur ökologischen Bildung und entwickeln viele bunte Ideen, um den Park so nachhaltig wie möglich zu gestalten. Zum Beispiel lädt eine Schmetterlingswiese direkt vor dem Waldstrand-Hotel nicht nur dazu ein viele verschiedene Schmetterlinge in ihrer exemplarischen Vielfalt zu bestaunen, sie hilft ihnen und anderen Insekten Nahrung zu finden und somit die Artenvielfalt zu erhalten.


Der Trixi-Wald bietet zudem einen Lebensraum für einheimische Vögel wie die Bachstelze und das Gartenrotschwänzchen, die sich in der warmen Jahreszeit bei uns zuhause fühlen.
Nach einem Waldspaziergang bietet sich in einem Sommer wie diesem ein Sprung ins kühle Nass in unserem Waldstrandbad an. Das Besondere daran ist, dass das Wasser keinerlei chemische Zusätze wie Chlor oder Nitrate enthält sondern pur aus der Natur gezapft wird und durch mechanische Reinigung sauber gehalten wird. Somit ist der Badespaß nicht nur ökologisch nachhaltig sondern auch der Gesundheit dienlich.


Solarenergie aus der Photovoltaikanlage
Zurück im Ferienhaus wird hier die Mülltrennung großgeschrieben und im Feriendorf an einem Sammelplatz fein säuberlich getrennt. Nach einem gelungenen Urlaubstag mit viel Sonne und Naturerlebnissen wollt Ihr vielleicht das Handy laden oder den Laptop anstecken, um noch ein wenig im Internet zu surfen – den Strom dafür beziehen wir ebenfalls aus der Natur: die Photovoltaikanlage auf dem Dach des Waldstrand-Hotels und des Empfangsbereichs liefern uns einen Teil der Energie, über dessen Einsparung wir uns im Energieeffizienznetzwerk gemeinsam mit Experten regelmäßig austauschen. Somit schaffen wir es nachhaltig Strom sowie Kosten zu sparen.

In unserer kleinen Mittelgebirgsregion legen wir zudem besonderen Wert darauf, uns mit regionalen, auch grenzüberschreitenden, Partnern zu vernetzen und zu kooperieren. So stammen unter anderem Getränke und Lebensmittel, die Ihr hier verzehrt, von Anbietern aus dem nahegelegenen Umkreis sogar die Bettwäsche, in der Ihr übernachtet, beziehen wir aus demselben Ort.
Wir vom Trixi entwickeln akribisch weitere Ideen, um tiefer in die Nachhaltigkeit einzutauchen und diese für Euch erlebbar zu machen. Es wird weitergehen! Lasst Euch überraschen!

Vielleicht habt ihr auch eine tolle Idee, was in unserem Ferienpark noch nachhaltiger gestaltet werden könnte? Dann wendet euch gern an unser Umweltteam an Alexandra Dreginat per Mail an assistent-gf@trixi-ferienpark.de !


Unsere Unternehmenspolitik und unser Leitbild findet ihr hier!
 

Back to overview
nach oben
Our website makes use of cookies. However, no personal data is stored in the cookies. By continuing to browse our website, you consent to our use of cookies. Further information
UNDERSTOOD