Gipfelstürmen im Zittauer Gebirge

 
07. Februar 2018
 
 
Endlich Winterferien! Die ersten Wochen des Jahres waren anstrengend, fordernd und stressig für Sie? Dann wird es Zeit für einen Kurztrip in die Berge!

Sportliche Winterferien in den Zittauer Bergen

Das Zittauer Gebirge direkt vor den Toren des TRIXI-Ferienparks bietet Ihnen die perfekte Kulisse, um sich richtig auszutoben. Da müssen Zeugnisstress, Abgabetermine und Deadlines draußen bleiben: Von Ihrem Basislager im TRIXI-Park aus stehen Ihnen unzählige Möglichkeiten offen, um die freien Tage mit unvergesslichen Erlebnissen zu füllen.
Berge, Wälder, Auen, Seen und Teiche: Erleben Sie in den letzten Tagen des Winters noch einmal die ganze Pracht der verschneiten Oberlausitz ! Im gesamten Zittauer Gebirge gibt es über 40 gut beschilderte und gespurte Langlaufwege. Ihrer Skiwandertour durch den Schnee steht damit nichts im Weg. Sobald es auffrischt und die Sonne den Naturpark wach küsst, können Sie auch die Wanderstiefel schnüren und die Region zu Fuß erkunden.

Direkt vor den Toren Ihres Ferienhauses beginnt die 3,5 Kilometer lange TRIXI-Park Runde. Der Rundweg ist ideal für Einsteiger oder Familien mit Kindern geeignet. Sie schaffen den Weg in einer bis zwei Stunden - eine tolle Atempause inmitten der Natur! Gipfelstürmern steht der ganze Naturpark offen: Die Hochwaldrunde bringt Sie zu den schönsten Aussichten an der Landesgrenze und führt Sie durch unberührte Naturlandschaften. Am Ende fühlen Sie sich zu Recht wie ein Spitzensportler: Selbst Olympioniken nutzen die Skiwanderwege in der Oberlausitz, um sich auf ihre Wettbewerbe vorzubereiten.

Von Berg zu Berg mit der Schmalspurbahn

Idylle pur: Wenn sich die Zittauer Schmalspurbahn einen Weg durch die Berge bahnt, erinnert das an die schöne Zeit vor der Modelleisenbahn unserer Kindheit. Aber im Gegensatz zur kleinen Spielzeugbahn können Sie hier hinter der Lokomotive Platz nehmen und sich den Dampf und den Fahrtwind um die Nase wehen lassen.

In der Hauptsaison vom 03. Februar bis zum 25. Februar fahren die Züge im Zwei-Stunden-Takt durch die Region. Mit gemächlichem Tempo geht es auf drei Routen quer durch den Naturpark. Ein herrliches Spektakel für kleine Zugführer: Fahrgäste unter 14 Jahren fahren kostenlos mit.

Vom TRIXI-Park aus erreichen Sie in wenigen Minuten den Bahnhof Jonsdorf. Dort fährt eine Schmalspurbahn nach Zittau und eine weitere über die Gebirgsroute nach Oybin . Um 17:05 wartet hier ein besonderes Highlight auf Sie: Sie können im Führerstand mitfahren und sich den Traum vom Leben als Lokführer erfüllen.

Eine willkommene Atempause nach der Action: Kunst und Kultur in und um Zittau

Sie haben die Skiwanderwege der Region erobert, die höchsten Gipfel erklimmt und haben jede Ecke des Naturparks aktiv erkundet? Das Zittauer Gebirge hält noch mehr Überraschungen bereit. Kunst und Kultur werden in Zittau groß geschrieben. Eine willkommene Abwechslung nach all den sportlichen Höchstleistungen!
In den städtischen Museen von Zittau gibt es Kraftstoff für Geist und Seele. Sie erfahren hier alles über die bewegte Historie der Oberlausitz oder genießen kunstvolle Streifzüge durch die Region.
Bei einem Rundgang durch die historische Altstadt von Zittau sind Sie der Geschichte auf der Spur. Die Führungen finden regelmäßig unter der Woche und am Wochenende statt. Als wahrer Gipfelstürmer dürfte so ein Stadtrundgang für Sie ja ein Kinderspiel sein!



 

zurück zur Übersicht
nach oben