Vehikel-Rennen am 02.09.2018

Teilnahmebedingungen

Vehikel-Rennen am 02.09.2018

•Die Teilnehmer müssen im schwimmfähigen Alter sein und diese Fortbewegungsart beherrschen.
•Die Insassen dürfen mit dem Fahrzeug nicht verbunden sein, damit sie das Fahrzeug im Fall der Fälle schnell verlassen können.
•Es versteht sich von selbst, dass das Vehikel, mit dem ihr oder euer Team antritt, auch tatsächlich von vorne bis hinten von euch erdacht, konstruiert und gebaut ist. Fabrik gefertigte Fahrzeuge jeglicher Art wie Boote, Surfbretter oder Wassertreter, die lediglich umgebaut worden sind, sind nicht erlaubt.
•Aus hygienischen Anforderungen an das Badewasser dürfen nur umweltfreundliche, hygienische und saubere Baustoffe verbaut werden (beispielsweise müssen alte Fässer vorher gereinigt werden).
•Die nötige Power für ein rasantes Rennen liefern eure muskelbepackten Paddler und Paddlerinnen. Nicht erlaubt sind batterie- oder treibstoffbetriebene Motoren und jegliche externen Energiequellen, wie Anschieber, Zugschwimmer, Zugpersonen an Land oder Taucher. Es dürfen allerdings ausdrücklich auch handelsübliche Paddel oder Ruder benutzt werden.
•Wenn ihr eure Vehikel entwerft und baut, solltet ihr immer im Hinterkopf haben, dass kleinere Crashs im Becken möglich sind. Stellt deshalb sicher, dass keine spitzen oder scharfkantigen Gegenstände Paddler, Insassen oder sonstige Personen gefährden oder verletzen können. Nägel und Schrauben, scharfkantige und spitze Gegenstände sollten nicht hervorstehen.
•Die Besatzung ist an Bord von mind. 1 bis max. 4 Personen + einem Teammanager an Land begrenzt, muss den Großteil der Strecke an Bord verbringen und alle „Vehikler/innen“ müssen innerhalb des Gefährtes über Wasser die Ziellinie durchfahren.
•Vehikelrelevante Teile müssen im Zielbereich mitgeführt werden (Abgefallene, wichtige Bauteile müssen mindestens im Vehikel liegen).
•Um Verletzungen für Teilnehmer und Gäste zu vermeiden, bitten wir alle Paddler auf Glas (Getränke) zu verzichten, gesunkene und verlorene Gegenstände und Vehikelteile nach dem Rennen umgehend aus dem Badebecken zu entfernen.
•Leute – bei allem Spaß, den das Rennen hoffentlich bieten wird, bitten wir euch, auf Übergriffe, Kaperungen und Enteraktionen auf andere Teilnehmer zu verzichten, wobei die Möglichkeit und Einsetzbarkeit von wasserbeladenen und handbetriebenen Bordwaffen durch euch selbst zu verantworten ist.

Die Entscheidung über die Startart (Einzelzeitfahren, Vehikel-gegen-Vehikel-Massenstart in einem oder mehreren Startläufen mit Zeitnahme oder KO-Runde etc.) wird vor Veranstaltungsbeginn, nach Prüfung der Teilnehmeranzahl, festgelegt und bekanntgegeben. Bei einem Massenstart wird der Startplatz vor Beginn über Losverfahren für alle Vehikel bestimmt.Liefert eure Vehikel bitte bis Samstag, den 1. September um 18 Uhr bei uns im Waldstrandbad an, da wir am Veranstaltungstag keine Fahrzeuge auf das Gelände des Bades lassen können.

Natürlich winken den Gewinnern und Platzierten attraktive Preise.
Der Eintritt für die Veranstaltung und das gesamte Familienfest ist selbstverständlich frei.

Und nun auf in die Spur – meldet euch an, bastelt und paddelt was das Zeug hält!

Newsletter

nach oben
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN