Ferienpark / Aktuell / Freizeitparadies-Zittauer-Gebirge-Erlebniswelten-fernab-der-Langeweile
Neues bei Trixi
 

Freizeitparadies Zittauer Gebirge: Erlebniswelten fernab der Langeweile

 
28. Juli 2017
 
 
“Mama, Papa, mir ist langweilig!” - Der Alptraumsatz aller Eltern! Aber keine Sorge: Ein Blick in das Ferienprogramm rund um den Trixi Ferienpark verspricht Abwechslung, Unterhaltung und Abenteuer. Jeden Tag gibt es etwas Neues zu erleben - und auch das Wetter kann Ihnen da keinen Strich durch die Rechnung machen, denn viele Attraktionen haben ein festes Dach über dem Kopf. Im Zittauer Gebirge hat Langeweile keine Chance!

Gute Laune bei Sonnenschein und Sommerregen

Sie haben es sich so schön ausgemalt: Sie starten entspannt in die Ferien, schlafen einfach mal ganz ohne Wecker aus und kuscheln sich morgens noch einmal gemütlich in die Federn. Mit den Sonnenstrahlen stehen Sie dann schließlich auf, gönnen sich eine Tasse Kaffee auf der Ferienhaus-Terrasse und starten dann Ihre Erkundungstour durch das Zittauer Gebirge. Aber dann werden Sie morgens gar nicht von den singenden Vögeln geweckt, sondern vom rhythmischen Trommeln des Regens auf dem Dach. Fällt Ihr Urlaub mit der Familie jetzt ins Wasser? Keinesfalls - denn Sie können sich so die Zeit nehmen, die überdachten Attraktionen der Region rund um den Trixi-Ferienpark zu erleben! Wie wäre es zum Beispiel mit einem Ausflug in die Tropen? Denn die sind weniger als einen Kilometer von uns entfernt. Im Schmetterlingshaus in Jonsdorf scheint immer die Sonne. Sie sind umgeben von tausenden flatternden Freunden aus aller Welt. Ideal für einen ganzen Nachmittag mit Kindern, die sich für die Natur begeistern können! Genau so spannend ist das Naturparkhaus im Erholungsort Waltersdorf, welches kleine Naturforscher über ihre Umgebung aufklärt und auch für Erwachsene viele spannende Themen zu bieten hat.
Weniger Natur, mehr Technik? Mit der Bimmelbahn kommen kleine und große Fans von Maschinen voll auf ihre Kosten. Egal, ob draußen die Sonne scheint oder ein Regensturm tobt - mit der Schmalspurbahn entdecken Sie das Zittauer Gebirge auf ganz beschauliche Weise.

Alles unter einem Dach: Sportlicher Spaß bei jedem Wetter
Sportliche Kids sollen bei jedem Wetter toben dürfen. Im Kindertobeland Jonsdorf werden Kinderträume war: In der großen Halle gibt es Hüpfburgen, Rutschen, Trampoline und sogar einen ganzen Kletterpark unter dem schützenden Dach. Da kann draußen ein Sturm toben - drinnen hat trotzdem die ganze Familie ihren Spaß. Und wenn die Sonne dann hinter den Wolken hervorkommt, können Sie alle zusammen die neu gewonnene Freude am Klettern auch in freier Wildbahn erleben. Entweder Sie wagen sich auf eine Klettertour auf Sandsteinfelsen oder Sie probieren Ihr Können im Abenteuer Kletterwald direkt neben dem Ferienpark aus.

Nur einen Katzensprung entfernt: Attraktionen jenseits der Grenzen
Genießen Sie den Urlaub im Urlaub! Das Zittauer Gebirge macht Sie zu Grenzgängern zwischen Deutschland, Polen und der Tschechischen Republik. Liberec ist nur 40 Minuten mit dem Auto entfernt und bietet neben einem wunderschönen Zoo auch das Dinoland für kleine und große Entdecker. Bei einem Stadtbummel durch die historische Altstadt erleben Sie die bewegte Geschichte der Grenzstadt am eigenen Leib. Aber Liberec ist auch modern: Im iQLandia gibt es interessante Ausstellungen über Wissenschaft und Technik. Das fasziniert nicht nur die Kinder, auch die Eltern können hier noch etwas lernen.

Diesseits der Grenze warten die Innenstädte von Görlitz und Zittau auf Sie und Ihre Familie. Besonders Görlitz haben Sie sicherlich schon mehrfach besucht - und zwar vom heimischen Sofa aus! Das Stadtzentrum mit den vielen historischen Bauten ist die Kulisse für zahlreiche Hollywoodfilme und hat einen charmanten Reiz, dem auch Quentin Tarantino nicht widerstehen konnte.

Fazit: Ein unvergesslicher Urlaub im Zittauer Gebirge
Was wir mit all diesen Tipps für unsere schöne Urlaubsregion in Sachsen sagen wollen: Im Zittauer Gebirge wird es nie langweilig und im Trixi Ferienpark mit ganzjährig geöffnetem Freizeitbad schon gar nicht! Und da haben wir noch nicht einmal über die Rad- und Wanderwege gesprochen. Ob Rodelbahn oder Saurierpark, ob Museum oder Naturschutzgebiet: In der Oberlausitz kommen Groß und Klein voll auf ihre Kosten.
 

Facebook Kommentare


zurück zur Übersicht
nach oben